Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
10. Januar 2017 2 10 /01 /Januar /2017 23:39

Allein steh ich da draussen
in der Nacht

die Lichter in allen Fenstern
sind erloschen

ich hab mein Tageswerk vollbracht
getan,
was ich vermochte

Nur Bilder ziehen noch vorüber
von dem was war und was ich sah

die müden Menschen
in der Strassenbahn

nach Hause fahren
endlich Ruhe haben

die Worte, die gefallen sind
sind wie ein Kind
in mir geblieben
 
wollen wachsen
und in mir reifen

und seh ich dann am Himmel
die Sterne leuchten

so ist mir jeder Stern
ein Funke Sehnsucht
nach einem Ort in mir
den ich noch gar nicht kenne

doch bleib ich still und heiter
am anderen Tag geht es ja weiter

so lieb ist mir das Leben
ich will es hegen und es pflegen

nur hin und wieder scheint es mir
als wär es alles nun gewesen

Kommentare anzeigen

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Fernweh - in lyrik
Kommentiere diesen Post

Kommentare