Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
3. Januar 2017 2 03 /01 /Januar /2017 07:23

Winter,
alles in einer Farbe,
tiefe Stille,
die nicht aufhört,
wenn wir
nur still sind,
unbeweglich,
starr die Welt,
auch wir
unbeweglich,
alles will ruhn.
Es bleiben uns
die Träume
von Gestern,
Visionen
an das Morgen
und wir müssen aufpassen,
dass unsere Herzen
nicht gefrieren.

E. L.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Fernweh - in lyrik
Kommentiere diesen Post

Kommentare